Städtische Abstimmungen vom 26. November - EVP sagt 3x Ja

Die Parteimitglieder sagen Ja zum Tram Bern Ostermundigen sowie Budget 2018 und Schule Burgfeld.

An ihrer Parteiversammlung vom letzten Mittwoch hat die EVP Stadt Bern zu allen drei städtischen Abstimmungsvorlagen vom 26. November einstimmig die Ja-Parole gefasst. Somit unterstützen die Parteimitglieder neben dem Budget der Stadt für 2018 und die Sanierung und Erweiterung der Volksschule Burgfeld auch das Tram Bern Ostermundigen. Dazu haben sich auch eine EVP-Parlamentarierin aus Ostermundigen wie der betreffende Quartierkommissionsvertreter sehr positiv geäussert. Für Ostermundigen ist das Tram Bern Ostermundigen ein sehr wichtiges Projekt, das der nicht gerade finanzstarken Gemeinde ermöglicht, die Bernstrasse zusammen mit einer Lösung für die überfüllte Tramlinie 10 zu sanieren sowie den Verkehrsknoten am Bahnhof Ostermundigen zu modernisieren und hindernisfrei zu gestalten. Für die Anwohner der Buslinie 10 auf Stadtboden wird das ökologische Tram Entlastung in Form von weniger Fahrzeugen, mehr Platz und mehr Komfort bieten. Das nötige Ersetzen von Bäumen und gewisse Unannehmlichkeiten für Velofahrende wiegen die gewichtigen Vorteile bei weitem nicht auf.