Menu Home

Newsartikel

Neue Präsidentin für die EVP Stadt Bern

Stadt­rä­tin Bet­tina Jans-Troxler wurde an der Haupt­ver­samm­lung der EVP Stadt Bern mit Applaus zur Par­tei­prä­si­den­tin gewählt. Sie löst Bar­bara Streit-Stettler ab, die seit 1999 Prä­si­den­tin gewe­sen war.

Bet­tina Jans-Troxler ist seit Som­mer 2013 im Stadt­rat, nach­dem sie bei den Wah­len 2012 auf der EVP-Liste den zwei­ten Ersatz­platz erreicht hatte. Sie ist Heil- und Sozi­al­päd­ago­gin und erwarb 2011 einen Mas­ter of Arts in Theo­logy, Pas­to­rale Dienste, am Theo­lo­gi­schen Semi­nar in Aarau und dem Theo­lo­gi­schen Semi­nar Bie­nen­berg. Sie arbei­tet teil­zeit­lich im Kern­team Jugend des Evan­ge­li­schen Gemein­schafts­werks (EGW), einer Bewe­gung inner­halb der Evangelisch-reformierten Kir­chen Bern-Jura-Solothurn. Sie ist ver­hei­ra­tet und seit März 2013 Mut­ter einer Toch­ter.   Gross­rä­tin Bar­bara Streit-Stettler will sich ver­stärkt auf ihr neues Amt im Kan­tons­par­la­ment kon­zen­trie­ren. Sie wird aber wei­ter­hin als Vize­prä­si­den­tin im EVP-Vorstand tätig sein. Stadt­rat Mat­thias Stür­mer wird die Lei­tung des Wahl­kampfs für die Stadt­wah­len 2016 über­neh­men. Wei­ter wurde der 27-jährige Ver­kehrs­in­ge­nieur Lukas Wel­lauer neu in den Vor­stand gewählt.